[Rezept] Himbeer-Keks-Kuchen

br />
Wichtig: der Kuchen muss in einer Form mit hohem Rand gebacken und geschichtet werden.
Außerdem sollte man ihn einen Tag im Kühlschrank ruhen lassen.


Zutaten

…für den Biskuit-Boden:

250 g Butter
250 g Zucker
4 Eier
250 g Mehl
1 TL Backpulver

Himbeer-Schicht:

½ l Wasser
800 g Himbeeren
2 Pck. Vanille-Pudding-Pulver
1 Pck. Instant Getränke-Pulver mit Himbeergeschmack
1 EL Zucker

Sahne-Schicht:

4 Becher Sahne
4 Pck. Sahnesteif
1 EL Zucker

Keks-Belag:

1 Pck. Butterkekse

+ Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Biskuit-Boden:



250g Butter, 250g Zucker und 4 Eier schaumig schlagen.
1 TL Backpulver mit 250g Mehl vermischen und unterheben.
Bei 170°C (Ober-/Unterhitze) für 20 min. backen.

Himbeer-Schicht:



500ml Wasser, 2 Päckchen Pudding-Pulver, einer Packung Himbeer-Getränke-Pulver mit einem Esslöffel Zucker verrühren und aufkochen.
Vom Herd nehmen und Himbeeren sofort unterrühren.
Etwas abkühlen lassen und dann auf den Kuchenboden im Blech streichen.

Sahne-Schicht:

4 Becher Sahne mit 4 Päckchen Sahnesteif und einem EL Zucker steif schlagen.
Auf der Beeren-Masse verteilen.



Das Finale:

Die Sahneschicht mit Butterkeksen belegen.
Für einen Tag (mit Alufolie bedeckt) kühlstellen.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen!

Kommentare

  1. Hallo. Ich möchte den Kuchen gern für meine Tochter zum Geburtstag backen. Können sie mir bitte sagen wie groß die backform sein muss. Danke und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kristin,

    meine Backform hat die Maße von 34 x 24,5 cm. Es macht aber sicherlich nicht viel aus, wenn die Größe um ein paar Zentimeter abweicht.

    Viel Spaß beim Backen!
    Linda

    AntwortenLöschen