[Rezept] Schnelle Schoko-Crème

Diese Schoko-Crème gab's die letzten Jahre zum Nachtisch an Weihnachten.
Das Rezept ist selbst für faule Menschen geeignet, da es wirklich sehr schnell geht sie herzustellen.



Die Kühlzeit von 1½  h sollte man aber nicht vergessen in die Zeitplanung miteinzubeziehen.

Zutaten
für 4 Personen

Crème
100 g Vollmilchschokolade
250 g Sahne
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Zimtpulver

Krokant
2 EL Nüsse (ich nehme meist Haselnüsse, denkbar wären auch Walnüsse, Cashewnüsse, Pinienkerne etc.)
1 EL Butter
1 EL Zucker

Zubereitung

Crème
100g Schokolade im Wasserbad langsam erhitzen und zum Schmelzen bringen. Rühren nicht vergessen.
250g Sahne, 1 Päckchen Vanillezucker und 1 TL Zimt steif schlagen.
Die Hälfte der steif geschlagenen Masse mit der Schokolade verrühren.
Den Rest oben draufhäufen und vorsichtig unterheben. Zu viel Rühren würde der Masse die Luftigkeit nehmen.
Die Crème kann nun in Schälchen oder Gläser gegeben werden.
Für 1½ h in den Kühlschrank stellen.

Krokant
2 EL Nüsse grob hacken.
1 EL Butter mit 1 EL Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen.
Die Nüsse hineingeben und unter Rühren goldgelb bräunen. Aufpassen, beim Karamellisieren kann schnell was schief gehen!
Etwas abkühlen lassen.
Zum Servieren auf der Schoko-Crème verteilen.

Kommentare

  1. Supertolles Rezept, kam bei meinen Gästen echt super an
    GEFÄLLT MIR!!!! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Das freut mich zu hören!

    AntwortenLöschen
  3. Super lecker!! Bis jetzt war jeder davon voll auf begeistert!!

    AntwortenLöschen